Was sagt das Trägeröl über das CBD-Öl aus?

Wussten Sie, dass das CBD-Öl, das Sie kaufen, nicht nur aus CBD-Extrakt besteht? Es ist immer ein Trägeröl mit im Spiel. Wenn Sie Cannabidiol (kurz CBD) in der Hoffnung auf ein größeres Wohlbefinden einnehmen, ist es ein lohnenswertes Anliegen, die Arten von Trägerölen etwas näher unter die Lupe zu nehmen, sodass Sie das beste CBD-Trägeröl mit den meisten gesundheitlichen Vorteilen für Sie auswählen können.

In diesem Artikel gehen wir der Frage nach, was ein CBD-Trägeröl ist, warum es wichtig ist, gehen die gängigsten Arten von CBD-Trägerölen durch und lassen Sie wissen, wie Sie das beste CBD-Trägeröl auswählen können, das am besten Ihren Wellness-Vorstellungen entspricht. Legen wir los!

Trägeröle – Kurz erklärt

Ein CBD-Trägeröl, auch als Basisöl bezeichnet, ist eine fettbasierende pflanzliche Lösung, die dazu dient, den Inhalt der aktiven Verbindung „CBD“ zu transportieren. Das beste Trägeröl für CBD sollte eine hohe Bioverfügbarkeit aufweisen. Aus diesem Grund wird MCT-Öl für das beste Trägeröl für die orale CBD-Ol Einnahme verwendet, da es mehr fettlösliche Verbindungen enthält und dadurch die beste körperliche Absorptionsrate.

 

Trägeröl-Typen

Die im Markt am häufigsten verwendeten Trägeröle sind: mittelkettige Fettsäuren (kurz MCT-Öl), Hanfsamenöl und Olivenöl.

MCT-Öl (mittelkettige Fettsäuren)

MCT-Öl, das aus Palm- und Kokosnüssen gewonnen wird, ist die beliebteste Wahl für CBD-Premiummarken. Von allen populären CBD-Trägerölen weist MCT-Öl die höchsten Konzentrationen an fettlösliche Verbindungen auf. MCT-Moleküle sind kleiner als normale Moleküle, wodurch sie für den Körper (insbesondere die Leber) leichter zu verarbeiten sind. Mit einer dünnen Textur und einem weichen Geschmack ist der orale Verzehr kein Problem. Außerdem ist es Keto-freundlich!

Es ist bekannt, dass MCT-Öl bei der ersten Verabreichung manchmal zu Magenverstimmungen führt. Dies ist aufgrund seines hohen Fettgehalts üblich und wird in der Regel bei konsistenter Nutzung nachlassen.

MCT-Öl zusammengefasst:

  • Hohe Konzentration fettlöslicher Verbindungen
  • Keto-freundlich
  • Natürlich antimykotisch & antibakteriell
  • Geschmeidiger Geschmack
  • Könnte Magenverstimmung verursachen

Hanfsamenöl

Hanfsamenöl enthält zahlreiche essentielle Fettsäuren, darunter das perfekte Gleichgewicht von Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Im Laufe der Jahre wurde es aufgrund seines natürlichen Antioxidantien-Gehalts als eine natürliche Alternative zur Heilung gängiger Hautprobleme angepriesen. Als Trägeröl besitzt Hanf jedoch nicht die höchste Bioverfügbarkeit, und der Geschmack ist oft zu scharf für diejenigen, die das natürliche Aroma von Hanf nicht zu schätzen wissen.

Hanfsamenöl wird aus den Samen von Hanfpflanzen gewonnen, während CBD aus den Blättern und Blüten von Hanfpflanzen gewonnen wird. Viele Unternehmen versuchen jedoch oft, Hanfsamenöl als CBD-Öl auszugeben, was es nicht ist, vor allem auch weil Hanfsamenöl gar kein CBD enthält.  

Hanfsamenöl zusammengefasst:

  • Reich an Antioxidantien
  • Reichlich Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren
  • Natürliches Hanfnebenprodukt
  • Besitzt einen scharfen Geschmack
  • Wird oft mit CBD-Öl verwechselt
  • Hanfsamenöl alleine enthaltet kein CBD. Vergessen Sie nicht, dass Hanfsamenöl der Träger von CBD-Extrakt ist.

Olivenöl

Olivenöl wird seit langem als ein wichtiger Eckpfeiler der mediterranen Ernährung untersucht. Es ist reich an Antioxidantien und wird als essentielles Fettsäure-Grundnahrungsmittel verehrt.

Mit einem stark nussigen Geschmack und einer dicken Konsistenz ist Olivenöl nicht so verdeckt ein Trägeröl wie MCT-Öl. Darüber hinaus weist Olivenöl einfach ungesättigte Fette als primäres Fettmolekül auf, die mehr Verarbeitung und Absorption erfordern, was zu einer geringeren Bioverfügbarkeit führt.

Olivenöl zusammengefasst:

  • Reich an einfach ungesättigten Fetten
  • Hochgradig erforscht
  • Dicke Konsistenz
  • Gehalt an Antioxidantien
  • Stark nussiger Geschmack

Welches ist das beste Trägeröl für die CBD?

Das beste Trägeröl für CBD sollte eine hohe Bioverfügbarkeit aufweisen. Aus diesem Grund wird MCT-Öl für das beste Trägeröl für die orale CBD-Ol Einnahme verwendet, da es höhere als normale fettlösliche Verbindungen enthält und somit die eine höhere und somit beste körperliche Absorptionsrate.

Bedenken Sie jedoch, dass die Tatsache, dass zwei Unternehmen die gleiche Art von Trägeröl (d.h. Hanfsamenöl) verwenden, nicht bedeutet, dass sie gleich geschaffen sind. Die CBD-Beschaffungs- und Extraktionspraktiken, Aromastoffe und Nährstoffzusätze des Unternehmens spielen eine große Rolle für die Qualität ihres Trägeröls und die Gesamtwirksamkeit ihres Produkts.

Wenn Sie wissen, dass Ihr Körper in der Vergangenheit gut auf Hanfsamenöl, Olivenöl, MCT-Öl oder jedes andere beliebte Nahrungsergänzungsmittel reagiert hat, ist es sinnvoll, nach einem CBD-Produkt zu suchen, das dieses als Trägeröl verwendet. Sie sind der führende Experte dafür, was Ihren Körper am besten tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.